Empfohlen

Der Herzsportverein – Krankenhaus Porz e.V. heißt Sie auf seiner homepage herzlich willkommen

Mitglied des Behinderten-Sportverbandes Nordrhein-Westfalen
Unser Motto: EIN HERZ FÜRS HERZ!

Die wichtigsten Risikofaktoren eines Herzinfarktes sind Rauchen, erhöhte Blutfette und Bluthochdruck. Bewegungsmangel und falsche Ernährung tragen zu Übergewicht und Bluthochdruck bei.
Man darf den Herzinfarkt nicht als Zwischenfall verdrängen, und von daher ist die Annahme der chronischen Krankheit die Grundbedingung für einen neuen Anfang. Auch der Herzpatient kann unter günstigen Umständen als bedingt gesund gelten (wie ein Zuckerkranker), und so sollte er auch von seiner Umwelt gesehen werden.

Gesundheit durch Bewegung

Der Schock kommt plötzlich. Immer wieder reißt der Herzinfarkt Menschen aus ihrem Lebenskreis. Mit großem Einsatz wird der Kampf gegen Herz- und Kreislauferkrankungen von Akutkrankenhäusern, Rehakliniken und der Wissenschaft geführt.
Ziel der ambulanten Herzgruppen war zunächst die bestmögliche Rehabilitation nach überstandenem Herzinfarkt. Die positiven Auswirkungen von Bewegung und Sport auf die Genesung und Gesunderhaltung wurden immer mehr erkannt und werden in der ambulanten kardiologischen Rehabilitation verstärkt genutzt.
Im Mittelpunkt der Trainingskonzeption unserer Herzsportgruppen steht die Verbesserung der körperlichen Fitness. Aber es geht dabei nicht um den Hochleistungssport, sondern um Ausdauer, Beweglichkeit und Kraft, d. h. um eine gesund-heitsorientierte Handlungsfähigkeit.
Die Zielsetzungen unseres Herzsportvereins sind ganzheitlich ausgerichtet, und die Teilnehmer werden mit „Herz, Kopf und Hand“ angesprochen. In diesem Sinne motivieren die Sportlehrer auch zu eigenständigem Handeln.

Was verstehen wir unter Herzgesund?

  • Die Änderung des Lebensstils
  • Das Nein lernen
  • Weniger Stress – Mehr Bewegung
  • Weniger Fett – Mehr Gemüse
  • Weniger Salz – Kein Nikotin
  • Verzicht bei Zucker und Alkohol
  • Weniger Termine – Mehr Freizeit
  • Weniger Auto – Mehr Bahn
Rainer Gocke
Vorsitzender